Life-Style-Check

Urbanes Leben für Fortgeschrittene

Das war 2015 – Der #Entzückblick auf das Jahr

| 2 Kommentare

Ein Frohes neues Jahr! Möge 2016 euer Jahr werden, mit allem was dazu gehört! Einer meiner guten Vorsätze für 2016: An Blogparaden teilnehmen! Wie vorbildlich gleich am ersten Tag des neuen Jahres damit zu beginnen 😉 Die Blogparade „Entzückblick 2015“ von DieCheckerin.de passt aber auch so gut! Das Ziel dieser Blogparade ist, keinen wehmütigen Blick auf das vergangene Jahr zu werfen, sondern die positiven Momente hervorzuheben. Das gefällt mir ziemlich gut, denn eines haben alle Jahresrückblicke doch gemeinsam: Einen melancholischen Unterton. Dabei ist in 365 Tagen doch auch soviel Platz für tolle Momente, Aha-Erlebnisse, Rund-Um-Wohlfühl-Sekunden und zauberhafte Stunden! 

Mein Entzückblick 2015 

Das erste Mal ….. 

2015 war für mich ein Jahr voller „Erster Male“. Das war ganz schön spannend! Ich habe das erste Mal einen Teil der Fashion Week besucht (im Januar und im Juli in Potsdam).

Und dann haben wir einen Kurztrip in den Süden Deutschland gewagt. Ich habe das erste Mal eine Skisprungschanze gesehen und mich entschieden diesen Sport nicht attraktiv zu finden. Außerdem haben wir das zauberhafte Freiburg gesehen, bei strahlendem Sonnenschein. Das war schön!

Außerdem sind wir 2015 regelmäßig im Theater gewesen. Auch ein „Erstes Mal“ für mich. Immer wieder toll, immer wieder spannend und faszinierend!

Eines meiner Highlights: Mein erstes Blogger-Event! Ich war im Oktober beim #bbc15 und war überrascht, beeindruckt und habe mir vorgenommen weitere Events zu besuchen. Gerade weil ich zwar viele Blogs lese, aber in der „Bloggerwelt“ noch nicht so aktiv bin. Es mag daran liegen, dass ich bestimmten Dingen aus dem Weg gehe und es vorziehe mir eine eigene Meinung zu bilden. Es mag aber auch daran liegen, dass ich erst beginne mich wirklich mit Mode und Beauty zu befassen. Für 2016 wünsche ich mir weitere Events und reale Treffen mit diversen Bloggerinnen und Bloggern.

Wiederentdeckt ….. 

2015 habe ich einige Dinge wiederentdeckt. Einfach so, aus dem Bauch raus. Manchmal lasse ich Dinge eine Weile sein, weil die Zeit gerade nicht da ist, weil mein Kopf nicht bereit ist oder weil ich es einfach vergessen habe. 2015 habe ich wieder viel gelesen und festgestellt: Es hat mir gefehlt.

Das Backen und das Teetrinken habe ich wieder für mich entdeckt. Und dann war da noch der Sport. Jetzt wieder regelmäßig und das Gefühl war und ist einfach gut.

Kennengelernt …. 

Bei der Rückschau auf das vergangene Jahr kommen mir viele Dinge in den Sinn, die ich erst neu kennengelernt habe. Einige waren schön, aber nicht von Dauer. Andere waren zauberhaft und sind es noch immer. Ich habe an mir eine neue Seite entdeckt: Schmuck finde ich toll, Nagellack mag ich auch, Taschen liebe ich. Es ist fast so, als hätte ich 2015 mich immer wieder neu kennengelernt. Vieles ermöglicht mir dieser Blog hier. Weil er mir den Mut gibt auch mal auszuprobieren, mal etwas zu wagen und die Erlebnisse zu teilen. Das finde ich nach wie vor schön!

Kennengelernt habe ich auch einige wirklich tolle Blogs, die „Macher“ dahinter nur einige, aber ich konnte meinen Horizont erweitern. So habe ich auf dem #bbc15 Susanne wiedergetroffen. Mir ihr habe ich in Potsdam studiert und sie bloggt auch 😉 Kennengelernt habe ich Steffi aus Potsdam, auch Bloggerin. Manchmal ist die Welt eben doch kleiner als gedacht!

Überhaupt habe ich 2015 viele tolle Menschen getroffen und kennengelernt. Einige bleiben sicherlich noch eine Weile, andere waren für eine gewisse Zeit aktiv.

Faszinierendes ….  

Neben der Feststellung schon seit fast zwei Jahren mit diesem Blog hier online zu sein (Wohooo!), entwickelte sich unser „LSC“ – Projekt prächtig. Es ist immer wieder toll zu sehen, dass man gelesen wird. Mit ein klein wenig Stolz betrachte ich auch die Entwicklung die dahinter steht. Denn ohne Leser könnten wir hier ganz tolle Sachen machen, es würde aber nur für uns toll sein. Deshalb freue ich mich über jeden einzelnen Leser, jeden „Fan“ (obwohl ich das Wort schrecklich finde ….. ) und jede Interaktion die aufgrund dieses Blogs entsteht. Aber auch über die Dinge die wir uns „trauen“ eben weil es diesen Blog gibt. Bloggende Paare sind offensichtlich eher selten, was wir garnicht verstehen können 😉 . Wir haben allein 2015 Dinge erlebt, gesehen und gehört die unseren Horizont erweitert haben. Wir haben „Sachen gemacht“ und die waren toll! Für 2016 haben wir uns viel vorgenommen 😉

Im stillen Kämmerlein …. 

Getreu dem Motto „My home is my castle“ haben wir unser Zuhause weiter entworfen, bestückt und hergerichtet. Es ist unser Ort an dem wir uns wohl fühlen, der so aussieht wie wir das toll finden und der manche Überraschung bereithält.

Beruflich habe ich 2015 eine Entscheidung getroffen und fühle mich wohl damit. Die Entscheidung zur Selbstständigkeit war mutig, aber auch konsequent und wie heisst es so schön „Wir bereuen nichts!“. Denn jetzt sind mein Mann und ich nicht nur privat ein Team und das finde ich klasse 🙂 .

Abseits vom beruflichen habe ich mich 2015 dabei ertappt mir Gedanken über meine Figur zu machen. Mein Entzückblick in dieser Hinsicht ist recht simpel: Ich mag mich wie ich bin.  Manche Erkenntnis braucht eben bis zum 30. Lebensjahr um zu reifen 😉 .

Ausblick ….. 

Mit vielen #Entzückblicken aus 2015 fühle ich mich gestärkt für 2016. Ich habe viel vor und hoffe den größten Teil umsetzen zu können. Gute Vorsätze sind es nicht, es sind eher Pläne für 365 Tage in denen jeder Tag neu ist. Und genauso gehe ich an ihn heran.

 

 

 

 

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Kommentare

Kommentare

Autor: Jessy

Viellaufende Flachschuhliebhaberin mit Hang zu Tiegeln & Töpfen.

2 Kommentare

  1. Hach, danke Jessy für deinen schönen Beitrag!
    Ich freu mich immer so sehr, die positiven Dinge von anderen zu lesen. Das tut richtig gut.
    Die Sache mit dem Lesen ging mir übrigens genauso. Das war ne ganz lange Zeit irgendwie komplett von der Bildfläche verschwunden und ich hab 2015 wieder angefangen. Mittlerweile stehen schon 6 Bücher für 2016 hier im Schrank, die noch auf der to-read Liste sind 🙂

    Ich geh übrigens schon gerne zu Bloggerevents, so ist das nicht. Bei denen, die mich interessieren, wurde ich nur wahlweise nicht ausgewählt oder nicht eingeladen.

    Wünsche Euch beiden jedenfalls ein zauberhaftes 2016 und vielleicht lernen wir uns dieses Jahr ja tatsächlich irgendwo mal live kennen!

    Liebe Grüße
    Sandra

  2. ich finde es toll, dass du deinen rückblick mit uns teilst. ich wünsche dir alles liebe für das neue jahr. liebe grüße!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


GEHWOL Testerclub Teste das Beste mit Beautytesterin.de Produkttester